Ferienprogramm
Kinderstadtranderholung 

 

Stadtranderholung abgesagt

Die Diakonie Pforzheim hat, wie bereits im vergangenen Jahr, sich dazu entschlossen aufgrund der Pandemie die Stadtranderholung abzusagen. "Die Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen", so die Geschäftsführerin Sabine Jost. "Nach 2020 können wir auch in diesem Jahr die Stadtranderholung nicht in der üblichen Form durchführen. Aufgrund der nicht vorhersehbaren Pandemieentwicklung blieb uns leider keine andere Möglichkeit als die Absage der Veranstaltung."

Elena Link, die Leiterin der Abteilung Gemeinwesendiakonie fügt hinzu: "Wir werden in unseren Diakoniepunkten kleinere Alternativprogramme stattfinden lassen. Sobald diese Programme erste Formen annehmen, werden wir rechtzeitig an die Öffentlichkeit gehen und entsprechend informieren."

 

Die dreiwöchige Kinderstadtranderholung der Diakonie Pforzheim ist ein Kinderferienprogramm in den ersten drei Wochen der Sommerferien. Das Freizeitangebot richtet sich an Kinder im Alter von 6-12 Jahren und Kinder, die eingeschult werden. Hierbei bieten wir ihnen eine attraktive Freizeitgestaltung an. Dafür werden die Kinder mit betreuten Sonderbussen an verschiedenen Haltestellen im Stadtgebiet ab ca. 9.00 Uhr abgeholt und zum Spielgelände an die Sonnenhofgrundschule gebracht. Abseits des städtischen Wohnraums werden nicht alltägliche Erlebnisse, Naturerfahrungen, Abenteuer und das Knüpfen neuer Freundschaften ermöglicht. Die Stadtranderholung vermittelt den Kindern das Erlebnis, in die Ferien aufzubrechen, ohne dafür ihre Koffer packen zu müssen. Nähere Informationen zum Bustransfer, pädagogische Arbeit, Tagesablauf und zur Anmeldung finden sie weiter unten unter Formulare.

 

Zeitraum

Erste drei Wochen in den Sommerferien.

Es besteht die Möglichkeit das Freizeitangebot wochenweise zu buchen.

Die Stadtranderholung im Pforzheimer Kindersommer ist eine Kooperation zwischen der Diakonie Pforzheim

und der SJR Betriebs GmbH. Die Stadtranderholung der SJR Betriebs GmbH findet in der 4. bis 6. Sommerferienwoche statt.

Betreuungszeiten

Montag - Freitag: 9.00 - 16.00 Uhr

Kosten
90 Euro pro Woche für das 1. Kind, 80 Euro pro Woche für jedes weitere Kind.
Es kann ein Zuschussantrag in der Geschäftsstelle gestellt werden.